Für jede Art von Projekt steht Ihnen FORFIRM zur Seite, um Ihnen während des gesamten Lebenszyklus des Projekts konkrete Hilfe zu leisten und dabei ein sehr hohes Qualitätsniveau zu fairen Kosten zu gewährleisten und Ihnen so das Wichtigste für uns zu garantieren: Ihre Gelassenheit und Ihr Wohlbefinden Komfortzone.


Tatsächlich garantiert Ihnen FORFIRM einen globalen Service, der jeden Projektaspekt rund um die Uhr abdeckt, Risiken und Probleme täglich verwaltet und die Kosten wo möglich senkt. Unser oberstes Ziel ist es, immer pünktlich und im Rahmen des Budgets zu liefern, ohne jemals Kompromisse bei der Qualität einzugehen.


Zunächst konkretisieren wir die Geschäftsanforderungen bestmöglich, überprüfen sowohl die Machbarkeit auf technischer Ebene als auch die Einhaltung auf rechtlicher Ebene und prüfen gleichzeitig, ob die wirtschaftlichen Auswirkungen des Projekts durch BRP möglichst reduziert werden können oder durch Inanspruchnahme öffentlicher Mittel.

Sobald die technische, rechtliche und wirtschaftliche Machbarkeit des Projekts festgestellt wurde, beginnt die eigentliche Umsetzungsphase, in der wir die besten Projektmanagementpraktiken umsetzen, einen Entwurf sowohl der High- als auch der Low-Level-Planung erstellen und die Kriterien zur Gewährleistung der Umsetzung festlegen erwartete Qualität.

Unsere Prozesse sind nach ISO 9001 zertifiziert und basieren auf den Prinzipien von Prince 2 für das Projektmanagement , während die Design-Technologie-Architektur auf dem TOGAF 9-Framework basiert und die Verwaltung der Geschäftsanalysearbeit dem BABOK 3-Framework entspricht.

Mit FORFIRM muss ich daher keine weiteren Akteure einbinden, sondern wir können Sie Schritt für Schritt im Prozess von der Konzeption, Planung und Umsetzung bis hin zur Unterstützung durch unser Beschaffungsbüro begleiten.

  • WIRTSCHAFTSANALYSE

    Bei der Geschäftsanalyse kümmern wir uns um die Verfolgung der Anforderungen , um sicherzustellen, dass Anforderungen und Designs auf verschiedenen Ebenen aufeinander abgestimmt sind. Anschließend definieren wir eine Geschäftsstrategie , die den effektivsten Weg darstellt, die Fähigkeiten eines Unternehmens in die richtige Reihenfolge zu bringen um eine gewünschte Reihe von Zielen und Vorgaben zu erreichen. Alle diese Aktivitäten werden in einen ergebnisdefinierten Business Case übersetzt, der die geschäftliche Rechtfertigung des Projekts darstellt

    >>> Klicken Sie hier für Details 
  • RECHT & COMPLIANCE

    FORFIRM führt eine detaillierte Analyse der Vorschriften durch, die sich auf das Projekt auswirken, stellt die rechtliche Konformität der Projektergebnisse sicher und veröffentlicht außerdem ein detailliertes Dokument der regulatorischen Risiken mit einem beigefügten Abhilfe- und Aktionsplan für den Fall, dass gesetzgeberische Probleme auftreten

    >>> Klicken Sie hier für Details 
  • SPENDENSAMMLUNG

    Basierend auf der Art des Projekts ermitteln wir die Art der angemessenen Finanzierung unter den vom EU-System vorgesehenen, insbesondere ermitteln wir, ob eine direkte oder indirekte Finanzierung genutzt werden soll.

    Sobald wir Angebote identifiziert haben, die zu dem Projekt passen, das Sie umsetzen möchten, unterstützen wir Sie von der ersten Phase der Sammlung der Verwaltungsdokumente über die Erstellung der technischen Dokumentation bis hin zur Unterbreitung eines wirtschaftlichen Angebots

    >>> Klicken Sie hier für Details 
  • BESCHAFFUNG

    FORFIRM schlägt Ihnen die beste technische Lösung auf dem Markt vor, übernimmt das volle Risiko für die Erbringung der Dienstleistung und verpflichtet sich, die Erbringung in völliger Unabhängigkeit, mit eigener Organisation und eigenen Mitteln zu organisieren, durchzuführen und zu gewährleisten sowie die Garantie zu übernehmen Die besten technischen und qualitativen Standards zum besten Preis auf dem Markt, dank unseres umfangreichen Netzwerks von Partnerschaften mit den wichtigsten Händlern im SW- und HW-Bereich

    >>> Klicken Sie hier für Details 
  • PROJEKTABWICKLUNG

    Während der Kontrollphase der Projektphasen sorgen die FORFIRM-Projektmanager für die korrekte Umsetzung der Arbeitspakete, deren Ausarbeitung gemeinsam mit dem Teamleiter des Arbeitspaketplans (detailliertere Planung) und die Ausführung jedes erwarteten Features

    >>> Klicken Sie hier für Details 
  • PROJEKTMANAGEMENT

    Im Anschluss an die Erfassung der Geschäftsanforderungen wird die Projektstrukturierung erstellt, die das Grundgerüst und die wesentliche Voraussetzung für die Durchführung einer Planung darstellt.
    Wir erstellen Risiko- und Problemprotokolle, um etwaige Abweichungen von der Planung zu bewältigen, und werten die SLAs aus, um die Qualität der Leistungen zu überprüfen .
    Darüber hinaus definieren wir die Prozesse und Methoden des Change Managements und bewerten die beteiligten Akteure in jeder Projektphase

    >>> Klicken Sie hier für Details 

ROBOTERPROZESSAUTOMATION (RPA)

Heutzutage sind Unternehmen aufgefordert, eine wichtige Kosteneffizienzmaßnahme durchzuführen, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Unsere Kunden, die die Roboterlösungen von FORFIRM in den Personal-, Handels-, Backoffice-, Kundenbetreuungs- und Finanzprozessen übernommen haben, haben eine höhere Servicequalität durch eine deutliche Reduzierung der Betriebskosten erreicht.

BLOCKCHAIN

Unternehmen aller Branchen arbeiten in einem komplexen regulatorischen Umfeld mit vertrauenswürdigen Partnern zusammen und streben die Entwicklung einer integrierten Lieferkette an, wobei der Schwerpunkt auf der Reduzierung der Transaktionskosten in einem zuverlässigen und sicheren Umfeld liegt. Durch die Einführung intelligenter Verträge ist es möglich, Transaktionszeiten und -kosten zu reduzieren und gleichzeitig die Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen zu gewährleisten.

UNTERNEHMENS-COMPLIANCE

Die Banken-, Versicherungs-, Telekommunikations- und Pharmabranche entwickeln sich aufgrund externer Regulierung weiter und werden immer wettbewerbsintensiver.

Unternehmen, die regulatorische Anforderungen risikobasiert angehen, können Ineffizienzen reduzieren und Vorteile gegenüber Wettbewerbern erzielen.

WIRTSCHAFTSANALYSE

TRACE-ANFORDERUNGEN

Der Zweck von Trace Requirements besteht darin, sicherzustellen, dass Anforderungen und Designs auf verschiedenen Ebenen aufeinander abgestimmt sind, und die Auswirkungen von Änderungen auf einer Ebene auf die zugehörigen Anforderungen zu verwalten. Die Rückverfolgbarkeit von Anforderungen identifiziert und dokumentiert die Herkunft jeder Anforderung, einschließlich ihrer Rückverfolgbarkeit, ihrer Vorwärtsverfolgbarkeit und ihrer Beziehung zu anderen Anforderungen. Die Rückverfolgbarkeit dient dazu, sicherzustellen, dass die Lösung den Anforderungen entspricht, und hilft beim Umfang-, Änderungs-, Risiko-, Zeit-, Kosten- und Kommunikationsmanagement. Es wird auch verwendet, um fehlende Funktionalität zu erkennen oder um festzustellen, ob implementierte Funktionalität vorhanden ist, die von keiner Anforderung unterstützt wird. Rückverfolgbarkeit ermöglicht:

  • Schnellere und einfachere Wirkungsanalyse,
  • Zuverlässigere Erkennung von Inkonsistenzen und Lücken in Anforderungen
  • Tiefere Einblicke in den Umfang und die Komplexität einer Änderung und
  • Zuverlässige Einschätzung, welche Anforderungen berücksichtigt wurden und welche nicht

Die Rückverfolgbarkeit unterstützt außerdem sowohl die Anforderungszuweisung als auch die Releaseplanung, indem sie eine direkte Sichtlinie von der Anforderung zum geäußerten Bedarf bietet.

Eingang

  • Anforderungen: können auf andere Anforderungen (einschließlich Ziele, Zielsetzungen, Geschäftsanforderungen, Stakeholder-Anforderungen, Lösungsanforderungen und Übergangsanforderungen), Lösungskomponenten, Visuals, Geschäftsregeln und andere Arbeitsprodukte zurückgeführt werden
  • Entwürfe: können auf andere Anforderungen, Lösungskomponenten und andere Arbeitsergebnisse zurückgeführt werden

Techniken

  • Geschäftsregelanalyse: Wird verwendet, um Geschäftsregeln auf Anforderungen zurückzuführen, die sie unterstützen, oder auf Regeln, die Anforderungen unterstützen
  • Funktionale Zerlegung: Wird verwendet, um den Lösungsumfang zur Zuordnung in kleinere Komponenten zu zerlegen und um Konzepte auf hoher Ebene auf Konzepte auf niedriger Ebene zurückzuführen
  • Prozessmodellierung: Wird verwendet, um den zukünftigen Zustandsprozess visuell darzustellen und Anforderungen an den zukünftigen Zustandsprozess zu verfolgen
  • Scope-Modellierung: Wird zur visuellen Darstellung des Scopes sowie zur Rückverfolgung von Anforderungen auf den Scope-Bereich verwendet, den die Anforderung unterstützt

Ausgabe

  • Anforderungen (nachverfolgt): weisen klar definierte Beziehungen zu anderen Anforderungen, Lösungskomponenten oder Releases, Phasen oder Iterationen innerhalb eines Lösungsumfangs auf, sodass Abdeckung und Auswirkungen von Änderungen klar erkennbar sind
  • Designs (nachverfolgt): klar definierte Beziehungen zu anderen Anforderungen, Lösungskomponenten oder Releases, Phasen oder Iterationen innerhalb eines Lösungsumfangs, sodass Abdeckung und Auswirkungen von Änderungen klar erkennbar sind

STRATEGIEANALYSE

Der Wissensbereich Strategieanalyse umfasst folgende Aufgaben:

  • Analysieren Sie den aktuellen Zustand: Versteht die Geschäftsanforderungen und wie diese mit der heutigen Funktionsweise des Unternehmens zusammenhängen. Legt eine Basislinie und einen Kontext für Änderungen fest.
  • Definieren Sie den zukünftigen Zustand: Definiert Ziele und Vorgaben, die zeigen, dass die Geschäftsanforderungen erfüllt wurden, und definiert, welche Teile des Unternehmens geändert werden müssen, um diese Ziele und Vorgaben zu erfüllen
  • Assess Risks versteht die mit der Änderung verbundenen Unsicherheiten, berücksichtigt die Auswirkungen, die diese Unsicherheiten auf die Fähigkeit haben können, durch eine Änderung einen Mehrwert zu schaffen, und empfiehlt gegebenenfalls Maßnahmen zur Risikobewältigung
  • Änderungsstrategie definieren: Führt eine Lückenanalyse zwischen aktuellem und zukünftigem Zustand durch, bewertet Optionen zum Erreichen des zukünftigen Zustands und empfiehlt den Ansatz mit dem höchsten Wert zum Erreichen des zukünftigen Zustands, einschließlich aller Übergangszustände, die auf dem Weg dorthin erforderlich sein könnten

Ausgabe

  • Beschreibung des aktuellen Zustands: der Kontext des Umfangs, der Fähigkeiten, Ressourcen, der Leistung, der Kultur, der Abhängigkeiten, der Infrastruktur, der externen Einflüsse und der wesentlichen Beziehungen zwischen diesen Elementen des Unternehmens
  • Geschäftsanforderungen: das Problem, die Chance oder die Einschränkung, die auf der Grundlage eines Verständnisses des aktuellen Zustands definiert wird

BUSINESS CASE

Der Business Case dokumentiert die geschäftliche Rechtfertigung eines Projekts. Darin wird nicht nur der Grund für das Projekt dargelegt, sondern auch bestätigt, ob es sich um ein Projekt handelt

  • Wünschenswert: die Balance von Kosten, Nutzen und Risiken
  • Lebensfähig: in der Lage, die Produkte zu liefern
  • Erreichbar: ob die Verwendung der Produkte wahrscheinlich zu den erwarteten Ergebnissen und den daraus resultierenden Vorteilen führt

Ausgabe

  • Business-Case-Bericht: stellt die Kosten, Vorteile, erwarteten Nachteile, Risiken und den Zeitrahmen dar, anhand derer die Rentabilität begründet und die weitere Rentabilität getestet wird
  • Ansatz des Nutzenmanagements: Definiert die Managementmaßnahmen, die ergriffen werden, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse des Projekts erreicht werden, und um zu bestätigen, dass die Vorteile des Projekts realisiert werden

SPENDENSAMMLUNG

EUROPÄISCHE FONDS

Die EU verfügt über verschiedene Förderprogramme, die Sie je nach Art Ihres Unternehmens oder Projekts beantragen können. Es gibt zwei verschiedene Arten: direkte Förderung und indirekte Förderung.

Direkte Finanzierung – Die Zuweisung von direktem Finanzierungskapital wird von den europäischen Institutionen verwaltet. Es stehen zwei Arten der Finanzierung zur Verfügung: Zuschüsse und Verträge.

Zuschüsse werden für bestimmte Projekte im Zusammenhang mit der EU-Politik vergeben, in der Regel im Anschluss an eine öffentliche Bekanntmachung, die als Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen bezeichnet wird.

EU-Institutionen vergeben Verträge über den Kauf von Dienstleistungen, Gütern oder Werken, die sie für ihren Betrieb benötigen – etwa Studien, Schulungen, Konferenzorganisation oder IT-Ausrüstung.

Die indirekte Finanzierung wird von nationalen und regionalen Behörden verwaltet und macht fast 80 % des EU-Haushalts aus

INLÄNDISCHE FONDS

Die Inlandsfonds verfügen über verschiedene Förderprogramme, die Sie je nach Art Ihres Unternehmens oder Projekts beantragen können. Es gibt zwei verschiedene Arten: Direktfinanzierung und Steuerrabattfinanzierung.

Direkte Finanzierung – Die Zuteilung des direkten Finanzierungskapitals wird vom Land verwaltet. Es stehen zwei Arten der Finanzierung zur Verfügung: Zuschüsse und Koinvestitionen.

Bei der Finanzierung durch Steuerermäßigungen handelt es sich um einen Steuernachlass im Zusammenhang mit F&E-Initiativen.

BESCHAFFUNG

FORFIRM schlägt Ihnen die beste technische Lösung auf dem Markt vor, übernimmt das volle Risiko für die Erbringung der Dienstleistung und verpflichtet sich, die Erbringung in völliger Unabhängigkeit, mit eigener Organisation und eigenen Mitteln zu organisieren, durchzuführen und zu gewährleisten sowie die Garantie zu übernehmen Die besten technischen und qualitativen Standards zum besten Preis auf dem Markt, dank unseres umfangreichen Netzwerks von Partnerschaften mit den wichtigsten Händlern im SW- und HW-Bereich.

Produktbeschaffungsdienste bieten qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu niedrigen Gesamtkosten. Da es keinen einheitlichen Ansatz für alle Organisationen gibt, ist es zwingend erforderlich, für jede Organisation eine individuelle Strategie festzulegen.

Eine Koalition aus einem globalen Liefernetzwerk und Supply-Chain-Experten zur Unterstützung des Lieferantenmanagements in Niedriglohnländern bietet einen zuverlässigen Beschaffungsdienstleister.

Die meisten Dienste bieten strategisches erstklassiges Know-how und hervorragende Betriebsabläufe sowie modernste Online-Einkaufslösungen. Die Auswahl eines effizienten Dienstes führt zu einer klugen Geschäftsentscheidung, um das Wachstum und den Gewinn Ihres Unternehmens in einem anspruchsvollen Geschäftsumfeld voranzutreiben.

PROJEKTABWICKLUNG

Im Rahmen des Prozesses „Steuerung einer Phase“ ist es wichtig, dass mit der Erstellung der Spezialprodukte nicht begonnen werden darf, es sei denn , das Arbeitspaket wurde vom Projektmanager genehmigt , denn wenn das Team seine eigenen Entscheidungen darüber getroffen hat, wann und mit welchen Arbeiten begonnen werden soll, dann es würde Chaos geben.

Daher werden Arbeitspakete verwendet, um zu erledigende Arbeiten zu definieren und zu steuern und optional Toleranzen oder den Teammanager festzulegen . Das Arbeitspaket wird verwendet, um die Verantwortung für die auszuführende Arbeit an den Teammanager oder die Teammitglieder selbst zu übergeben, und wird im Rahmen des Prozesses „Verwaltung der Produktlieferung“ verwendet.

Ein Arbeitspaket kann abhängig von der Art des Projekts informell oder formell erstellt werden und sollte die Arbeit zur Erstellung eines oder mehrerer Spezialprodukte umfassen. Ein solches Arbeitspaket kann Abschnitte aus oder Verweise auf den Projektplan, den Phasenplan oder die Projektinitiierungsdokumentation enthalten.

Die Projektinitiierungsdokumentation sollte außerdem geprüft und vermerkt werden, welche Projektkontrollen im Hinblick auf Fortschrittsberichtsvereinbarungen erforderlich sind, welche Qualitätsstandards eingehalten werden müssen und diese in der Qualitätsmanagementstrategie definiert sind und ob danach Produkte übergeben werden sollen Genehmigung während der Phase. Die Konfigurationsmanagementstrategie legt alle Übergabeverfahren fest. Der Projektmanager ist für die Aktivität der Autorisierung eines Arbeitspakets verantwortlich. Dabei handelt es sich um die erste Aktivität innerhalb einer Phase. Arbeitspakete können einzeln oder zu mehreren ausgegeben werden und jedes Arbeitspaket muss mindestens eine Produktbeschreibung enthalten. Optional erstellt der Teammanager einen Teamplan, der die Ausführung eines oder mehrerer Arbeitspakete abdeckt. Immer wenn der Projektmanager als Reaktion auf ein Problem oder Risiko normalerweise Korrekturmaßnahmen ergreift , kann dies zur Ausgabe eines neuen oder geänderten Arbeitspakets führen. Jedes Arbeitspaket muss mit dem Teammanager besprochen werden, um sicherzustellen, dass er es akzeptiert hat und berechtigt ist, mit der Arbeit zu beginnen.

Wenn ein Teamplan eines Teammanagers erstellt wurde, sollte dieser vom Projektmanager überprüft werden, oder zumindest der Meilensteinauszug daraus, wenn der Inhalt des Teamplans nicht vom Projektmanager eingesehen werden soll. Aufgrund der Annahme eines Arbeitspakets kann es erforderlich sein, den Phasenplan zu aktualisieren. Die Konfigurationselementdatensätze zur Anzeige des Status der Arbeitspaketprodukte werden derzeit erstellt. Die Qualitätsmanagementaktivitäten der Pläne sollten im Qualitätsregister aktualisiert werden , und bei Bedarf sollten auch die Risiko- und Problemregister gemäß der Risikomanagementstrategie und der Konfigurationsmanagementstrategie aktualisiert werden. Von besonderer Bedeutung ist, dass die Projektsicherung konsultiert werden sollte, um sicherzustellen, dass die ausgewählten Qualitätsprüfer sowohl hinsichtlich ihrer Kenntnisse, Fähigkeiten als auch ihrer Erfahrung akzeptabel sind und dass sie angemessen unabhängig von denen sind, die die Produkte erstellen sollen. Der Teammanager erstellt Kontrollpunktberichte in der in jedem Arbeitspaket festgelegten Häufigkeit und Formalität. Der Projektmanager wird diese verwenden, um sicherzustellen, dass das Arbeitspaket und damit die Phase auf dem richtigen Weg ist, um pünktlich, im Budget und innerhalb der Toleranzen zu liefern.

Arbeitspaketsteuerung

Als absolutes Minimum kann der Projektmanager ein Arbeitspaket herausgeben, dessen Umfang die Erstellung aller Produkte in dieser Phase umfasst. Normalerweise ist dies jedoch nicht der Fall, da es in der Regel eine logische Abfolge gibt, innerhalb derer die Arbeit und die Produkterstellung eingehalten werden müssen. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass mehrere Arbeitspakete parallel oder seriell vom Projektmanager genehmigt werden. Angenommen, der Projektmanager hat mehrere Teams, die in einer bestimmten Phase arbeiten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Projektmanager die genaue Arbeit und die Produkte angeben möchte, die von jedem Team erstellt werden sollen, und daher mehr als ein Arbeitspaket herausgeben wird zum gleichen Zeitpunkt.

Teamplan für Arbeitspakete

In manchen Fällen möchte der Teammanager möglicherweise einen Teamplan erstellen, der ein oder mehrere Arbeitspakete abdeckt , für die er verantwortlich ist. In diesem Fall muss dieser Teamplan erstellt werden, damit der Teammanager der Annahme des Arbeitspakets zustimmen kann. Der Grund dafür ist, dass der Teammanager eine Art Gantt-Diagramm entwickelt und prüft, ob der Zeitplan realistisch und auf der Grundlage der Ressourcenverfügbarkeit machbar ist. Auch hier ist es wahrscheinlich, dass der Teamplan bereits während der Planung dieser bestimmten Phase erstellt wurde, wie oben erwähnt. Hier ist jedoch Vorsicht geboten, da jede Planung und Besprechung der in der nächsten Phase durchzuführenden Arbeiten wahrscheinlich Zeit und Kosten in Anspruch nehmen wird und der kluge Projektmanager sicherstellen wird, dass diese Kosten in der aktuellen Phase oder in den Plänen für die nächste Phase verfügbar sind.

Fortschritt des Arbeitspakets.

Der Projektmanager verwendet die Prüfpunktberichte als eine der Haupteingaben für die Erstellung des regelmäßigen Highlight-Berichts, der zum Zeitpunkt der Phasengenehmigung mit dem Projektvorstand vereinbart wurde. Die Checkpoint-Berichte enthalten die im Arbeitspaket festgelegten Informationen, Struktur und Formate. Der Projektmanager möchte tatsächliche Informationen wie Arbeitsaufwand, Kosten und Dauer der Arbeitsaktivitäten sammeln. Wenn dies über Arbeitszeitnachweise erfolgt, ist es wahrscheinlich, dass der Projektträger diese Informationen zusammenfasst und dem Projektmanager meldet. Der Projektmanager möchte außerdem wissen, dass die Produkte vollständig sind und in der richtigen Qualität hergestellt werden. Der Projektmanager möchte sicherstellen, dass die richtigen Tests zur richtigen Zeit von den richtigen Leuten durchgeführt werden. Darüber hinaus prüft der Projektmanager problemlos den Inhalt des Qualitätsregisters, das beschreibt, welche Maßnahmen ergriffen wurden und wie der tatsächliche Status jedes Produkts ist. Vereinfacht ausgedrückt wird jedes Produkt zunächst erstellt, dann getestet und anschließend überprüft, ob es die Qualitätskriterien erfüllt. Wenn es die Kriterien erfüllt, wird sichergestellt, dass die richtige Person das Produkt als vollständig autorisiert hat.

Abschluss des Arbeitspakets.

Wenn alle Produkte innerhalb eines Arbeitspakets wie oben erläutert als abgeschlossen gelten, liefert der Teammanager diese Produkte im Rahmen der Prozessaktivität „ Lieferung eines Arbeitspakets “ an den Projektmanager. Natürlich kann es sein, dass dies in der realen Welt nicht genau so geschieht, wie oben beschrieben. Es kann sein, dass der Teammanager dem Projektmanager lediglich mitteilt, dass die Produkte vollständig sind und dass die eigentlichen Produkte an jemand anderen weitergegeben werden.

PROJEKTMANAGEMENT

QUALITÄT

Der Zweck des Qualitätsthemas besteht darin, die Mittel zu definieren und umzusetzen, mit denen das Projekt überprüft, ob Produkte für ihren Zweck geeignet sind.

FORFIRM konzentriert sich in seinem Qualitätsansatz auf das Produktprinzip und steuert systematische Aktivitäten, um:

  • Vereinbaren Sie explizit die Qualitätserwartungen und Akzeptanzkriterien des Kunden für das Projektprodukt
  • Implementieren und verfolgen Sie die während des gesamten Projekts eingesetzten Qualitätsmethoden

Ausgabe

  • Bewerten Sie die Konformität eines Produkts anhand der in der Produktbeschreibung dokumentierten Qualitätskriterien
  • Beziehen Sie wichtige Interessengruppen in die Überprüfung der Produktqualität ein und fördern Sie eine breitere Akzeptanz des Produkts
  • Stellen Sie eine Bestätigung bereit, dass das Produkt vollständig und zur Genehmigung bereit ist
  • Erstellen Sie eine Baseline des Produkts für die zukünftige Änderungskontrolle.

PLÄNE

Der Zweck des Planthemas besteht darin, die Kommunikation und Kontrolle zu erleichtern, indem die Mittel zur Lieferung der Produkte festgelegt werden. Der FORFIRM-Planansatz ist produktzentriert und hat den Vorteil, dass die durch den Plan zu produzierenden Produkte und die gegenseitigen Abhängigkeiten zwischen ihnen klar und konsistent identifiziert und dokumentiert werden: Dies verringert das Risiko, dass wichtige Umfangsaspekte vernachlässigt oder übersehen werden.

Ausgabe

  • Produktbeschreibung des Projekts: Eine Beschreibung des gesamten Projektergebnisses, einschließlich der Qualitätserwartungen des Kunden, zusammen mit den Abnahmekriterien und Abnahmemethoden für das Projekt,
  • Produktbeschreibung: Eine Beschreibung des Zwecks, der Zusammensetzung, der Herstellung und der Qualitätskriterien jedes Produkts,
  • Produktstruktur: Eine Hierarchie aller Produkte, die während eines Plans hergestellt werden sollen
  • Plan: Bietet eine Aussage darüber, wie und wann Ziele erreicht werden sollen, indem die wichtigsten Produktaktivitäten und Ressourcen aufgezeigt werden, die für den Umfang des Plans erforderlich sind.

RISIKOMANAGEMENT

Der Zweck des Risikos besteht darin, Unsicherheiten zu erkennen, darauf zuzugreifen und sie zu kontrollieren und dadurch die Erfolgsfähigkeit des Projekts zu verbessern.

Ausgabe

  • Risikomanagementansatz: Beschreibt, wie Risiken im Projekt gemanagt werden. Dazu gehören die anzuwendenden spezifischen Prozesse, Verfahren, Techniken, Standards und Verantwortlichkeiten,
  • Das Risikoregister bietet eine Aufzeichnung der identifizierten Risiken im Zusammenhang mit dem Projekt, einschließlich ihres Status und ihrer Historie. Mithilfe der IT werden Informationen zu allen identifizierten Risiken und Chancen im Zusammenhang mit dem Projekt erfasst und verwaltet.

ÄNDERUNGSMANAGEMENT

Der Zweck des Änderungsthemas besteht darin, mögliche und genehmigte Änderungen an den Projektbasislinien zu identifizieren, zu bewerten und zu kontrollieren.

Das Projekt benötigt einen systematischen Ansatz zur Identifizierung, Bewertung und Kontrolle von Problemen, die zu Veränderungen führen können. Die Problem- und Änderungskontrolle ist eine kontinuierliche Aktivität, die während der gesamten Projektlaufzeit durchgeführt wird.

Die Änderungen werden als Problem identifiziert, um alle relevanten Ereignisse abzudecken, die eingetreten sind, nicht geplant waren und Managementmaßnahmen während des Projekts erfordern. Fragen können jederzeit während des Projekts von jedem angesprochen werden, der Interesse am Projekt oder seinen Ergebnissen hat.

Nachdem das Problem identifiziert und erfasst wurde, muss ein kontrollierter Prozess zur Bewertung des Problems und zur Festlegung der als Reaktion darauf zu ergreifenden Maßnahmen vorhanden sein. Die Reaktion auf ein Problem könnte darin bestehen, bestimmte Dimensionen von Zeit, Kosten und Umfang des Projekts zu ändern, und es gibt nur zwei Gründe, eine Änderung umzusetzen: einen neuen Nutzen einzuführen oder einen bestehenden Nutzen zu schützen.

SCHLIESSEN

Der Zweck des Abschlussprozesses eines Projekts besteht darin, einen festen Punkt zu schaffen, an dem die Akzeptanz des Projektprodukts bestätigt wird, und anzuerkennen, dass die Ziele erreicht wurden (oder genehmigte Änderungen der Ziele erreicht wurden) oder dass das Projekt nichts weiter hat beitragen.

Das Ziel des Projektabschlussprozesses besteht darin:

  • Überprüfen Sie die Benutzerakzeptanz des Projektprodukts
  • Überprüfen Sie die Leistung des Projekts im Vergleich zu seinem Ausgangswert
  • Bewerten Sie alle Vorteile, die bereits realisiert wurden, und aktualisieren Sie den Ansatz des Vorteilsmanagements, um etwaige Nutzenbewertungen nach dem Projekt einzubeziehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Vorkehrungen getroffen wurden, um alle offenen Probleme und Risiken anzugehen und Empfehlungen für Folgemaßnahmen zu geben.